Frauke Freese

 
http://www.fraukefreese-ringe.de/files/gimgs/th-14_fair-WEB.jpg
 

Fairer Handel und Ökologische Nachhaltigkeit sind mir wichtig.

Die in meiner Werkstatt verarbeiteten Edelmetalle beziehe ich von einer zertifizierten Scheideanstalt, welche sich verpflichtet, die ethischen, sozialen und umweltfreundlichen Standards einzuhalten.
All mein Material stammt ausnahmslos aus recycelten Edelmetallen, die in umweltfreundlichen Verfahren rückgwonnen werden.
Eine dieser Sekundärquellen ist auch das Altmaterial meiner Kunden, welches über mich in den Recycling-Kreislauf einfließt und zum Beispiel als wiedergewonnes Feingold für die Weiterverarbeitung verwendet wird.
Es wird also kein “neues“ Gold benötigt.